Besuch beim Hafendockter

Das Schiff Hafendockter am Kai in Neumühlen

Das Schiff Hafendockter am Kai in Neumühlen

Der Tag des Denkmals bot mir dieses Jahr wenige Anregungen. Freitag sah ich nach der Ballin-Villa, fand allerdings das Innere des schönen Hauses durch Büroeinbauten merklich entstellt vor. Blieb mir noch dieses kleine Schiff, der Hafendockter.

Bis 1983 fuhr diese Barkasse mit einem Arzt an Bord durch den Hafen und sah nach Kranken auf den dort anliegenden Schiffen. Zu ihrem Abtransport war es ähnlich einem Rettungswagen mit mehreren Liegen ausgestattet. Irgendwann um 2000 versank das Boot in der Nähe der Elbphilharmonie, wo es, – unglaublich -, erst 2014 wieder aus dem Schlick gezogen und restauriert wurde.

Hafendockter in Neumühlen

Hafendockter

Bei meinem Besuch an seinem Liegeplatz in Neumühlen fand ich niemanden von der Besatzung vor, weswegen ich das Schiff nur von außen umrunden konnte. Vielleicht haben sich einfach nicht genug Interessierte krank gemeldet?

Wie mir aber seine Nachbarn erzählten, hat bei der Instandsetzung die Inneneinrichtung nicht überlebt. Man hatte vorderdings das Äußere rekonstruieren wollen. Wie schade. Ich wäre gerne mal halb-malad durch den Hafen geschippert worden.

Weitere Informationen zum Schiff:

Die Hafenarztbarkasse von 1929

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.