Kunst oder Elektrik – Das Seminar im April

Auf Sendung im Küchenstudio (voll elektrisch)

Auf Sendung im Küchenstudio (voll elektrisch)

Nun schon die vierte Sendung, die nach ersten zeitgeschichtlichen Bemerkungen (da nämlich heute, am 99. Tag des Jahres Prinz Philip mit 99 Jahren starb und vor 200 Jahren Charles Baudelaire geboren wurde, was ich leider vergass, zu erwähnen.) einige, nicht unbedingt neue Gedanken zur Ökonomie des Künstlerdaseins aufgriff, die um die Frage kreisten, warum von Künstlern so gerne erwartet wird, sie sollten umsonst arbeiten.

Kunst werde ja so wenig geschätzt, bedauerte mein Bekannter H. die Tage. (Womit er wohl ausdrücken wollte, die schlechte Bezahlung der Künstler läge an zu geringer Wertschätzung der Kunst allgemein.)

Tja, sagte ich, dann kannst Du ja das nächste Mal dafür stimmen, dass der Elektriker in unserem Falsterhus auf Spendenbasis oder für die ‘gute Sache’ arbeiten soll und ich seinen Lohn bekomme. Wie wäre das?

Sendung inn voller Länge:


 

Nächstes Mal im Radio am Fr., 14.5. 2021 um 16 Uhr auf Radio X

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.