Institutsgebäude an der Senckenberganlage

Ehemaliges Amerikainstitut an der Senckenberganlage, Ecke Kettenhofweg. Später IVI. Frankfurt Westend. Fotografie im analogen GroßFormat 4x5.

Ehemaliges Amerikainstitut an der Senckenberganlage. Aufnahme im Format 4×5.

Am Morgen schon herrschte eine ungewöhnliche Wärme. Ich fuhr für einige Besorgungen nach Bockenheim und bei der Rückkehr dachte ich, noch von Unruhe beherrscht, ich könnte schnell mit der Kamera losziehen. Zuerst kam mir das Rebstockgelände in den Sinn, das ich jedoch verwarf, zu weit der Weg, daher einfacher, das ehemalige Amerikainstitut, besser bekannt als IVI.

Zwischenzeitlich hatte sich aber die Bewölkung verdichtet, unfreundlicher gemacht, womit ich zweifelte, jedoch der Aussicht auf Übungsgewinn den Vorzug gab. Jedes Foto befördert die Routine.

Der Wind blies teils auch recht stürmisch. Bei der anvisierten Belichtungszeit von +1s ein Problem. Dennoch bin ich mit der Ergebnis sehr zufrieden. Es entspricht durchaus dem Eindruck der Leblosigkeit, den ich immer zu erzielen suche und der auch bestens zu einem seit Jahren leerstehenden Gebäude passen sollte. (Am Kettenhof bemerkte ich allerdings einige Anzeichen von Bauarbeiten. Möglich, dass der neue, – der wievielte? -, Eigentümer zur Tat schreiten will.)

Dass das Bild hier spiegelverkehrt ist, wird sicherlich kaum jemand bemerken. Aber ich fand, dass diese Einstellung das Haus, dessen Fassade selbst fast symmetrisch angelegt ist, bei meiner Aufnahme besser wiedergab.

Facts

Englisches Seminar und Amerika-Institut, erbaut von Ferdinand Kramer 1954. Von der Uni genutzt bis 2001. Besetzt von 2003 – 2013. Leerstand seitdem. Mehrere Eigentümer.

Rodenstock 90mm. Kodak Plus X Pan, Exp. 11/1984, ≈18 DIN, entwickelt in HC-110, 1:100, ≈60 Min., Scan vom Negativ.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.