Anti Corona Rakete – Das Seminar im Januar

Selbst im Studio 1 von Radio X in Bockenheim

Selbst im Studio 1 von Radio X

Der Kim Jong-un hatte trotz Böllerverbot nach Neujahr eine Rakete abgefeuert. Wäre es eine Anti-Corona-Rakete gewesen, hätte man ihm die Sanktionen erlassen müssen. Nur ein nicht ganz ernst gemeintes Beispiel für die Widersinnigkeiten der momentanen Corona-Lage, mit der ich die erste Sendung im neuen Jahr eröffnete.

Zahlen, Fälle, Inzidenzen, Massnahmen, Abstriche, Testcenter, Vorschriften, Abstandsregeln, Impfpflichten, Coronaleugner (is uncle Jim!), Booster, – was könnten wir uns noch in 2022 wünschen?

Den Künstlern geht es derweil schlecht, schlechter oder nicht so schlecht. Ob mit oder ohne Corona-Hilfe, die allermeisten werden im Laufe ihres Lebens einen gewaltigen Einkommensverlust gegenüber Normalverdienern erleiden. Darüber hatte ich kürzlich in meinem Blog geschrieben.

Hier in der Sendung, aufgrund einer kleinen Tradition wieder aus Studio 1 verbreitet, machte ich mir noch Gedanken, ob ein spezielles Verhalten diesen Einkommensverlust erklären könnte. Eine besondere Widerspenstigkeit oder eine politische Einstellung? Oder handelt es sich doch um ein Strukturphänomen?

Alles zusammen, wie immer ohne Punkt und Komma:


 

Nächste Sendung auf Radio X am 11.2. 2022

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.