Sonntagundheiß

Am Uni Campus Westend

Blauer Himmel. Am Uni Campus Westend

Der vierte Sonntag in Folge mit erheblicher Hitze. Dieser Juni brach alle Rekorde. Heute sollte das Thermometer auf über 31° steigen.

Größeren Aktionen abhold dachte ich den Tag in der abgedunkelten Wohnung zu verbringen, unterbrochen nur durch einen nötigen Versuchsablauf, der sich aus der Existenz eines kleinen Fluggerätes ergab, das ich im Hinblick auf meine nächste Reise nach Schweden erworben hatte. Dort, so kam mir immer wieder die Überlegung, wollte ich auch wenigstens einmal Luftaufnahmen machen. Und so hatte ich mir im Internet eine Drohne bestellt.

Das Modell LeIdea12 stand den letzten Ziffern nach 5 Schritte weiter als die LeIdea7, die ich vor fast 5 Jahren auf Falster erprobt hatte. Damit erwartete ich einen gewissen Fortschritt, der ich schon einmal dadurch ergab, dass das Gerät trotz des vernehmlichen Windes recht ruhig in der Luft stand und sich auch gefällig und präzise bewegen ließ. Bei der Nummer 7 sah das noch ganz anders aus. Damals drohte sie mir immer wieder wegzufliegen und landete schließlich auch in einem Baum.

Kaum Fortschritt dagegen fand ich in den Bildaufnahmen, dem eigentlichen Sinn und Zweck des Flugobjekts. Zwar hatte sich die Auflösung erhöht, aber die Bildqualität konnte mich gar nicht überzeugen, wie die folgenden Beispiele belegten:

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Aufnahme mit Idea12, 25.6. 2023

Das ging leider gar nicht. Nur Matsch im Bild. Offensichtlich konnte ich in dieser Preisklasse (>100€) keine Qualität erwarten. Tags drauf brachte ich die Drohne wieder zur Post. Für Schweden musste ich wohl eine teureres Gerät erwerben.

Zum Abschluss der Aktion, die bei drückender Hitze auf der Wiese vor dem IG-Farbenhaus stattfand, verbrachte ich noch eine Viertelstunde im schattigen Biergarten hinter dem Haus. Entsprechend den Temperaturen war dort wenig los. Am Abend Telefon mit Pascal.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert