Schlagwort-Archive: theorie

Beiträge zum Thema Theorie. Vorwiegend Kunsttheorie. Manchmal in Abgrenzung zu Praxis. Auch Kulturwissenschaft, Soziologie, Philosophie. Lust am Denken.

Kunst als Religion

Zum Abschluß seines Buchs Das Kunsturteil kommt Claus Borgeest zu der wenig verwundernden Überzeugung, Kunst trüge alle Merkmale einer Religion:

Die Kunst ist die ideologische Erhöhung einer Lebensordnung und Lebensform, deren Gott der Mensch selbst ist und die eine eigene Ethik hervorgebracht hat, welche in die gesellschaftliche Wirklichkeit hineinwirkt.

Weiterlesen

  

Das Schweigen

In dem überaus instruktiven Buch von Claus Borgeest, Das Kunsturteil, findet sich auch die folgende Passage zum Status der Kunst in der Gesellschaft:

Man kann die Künstler als eine Variante komischer Heiliger ansehen und die Kunst in eine Reihe stellen mit Astrologie, Hellseherei, Tischerücken und Kaffeesatzlesen.

Diese Denkweise ist in weiten Teilen der Bevölkerung auch verbreitet, wenngleich andererseits nicht geleugnet werden kann, daß Kunst in unserem gesellschaftlichen Leben eine Sonderstellung einnimmt, die das Maß des ihr entgegengebrachten Interesses weit überschreitet.

Es gibt kaum eine Zeitungsausgabe, in der nicht über Kunst berichtet wird, sie zu fördern und zu verehren gilt, – zumindest als Anspruch an die Wohlhabenden und Gebildeten – als eine moralische Pflicht, und die Väter des Grundgesetzes haben die Freiheit der Kunstausübung ausdrücklich unter den Schutz der staatlichen Gewalt gestellt.

Das Ergebnis ist Schweigen.

Weiterlesen